ArchiveNovember 2019

Bürgerinitiative ist tief enttäuscht

B

Avacon hält an ihren Plänen fest, den Harzring von Wasserleben nach Dingelstedt als Freileitung zu bauen Unbeeindruckt von allen Einwänden und Protesten hält die Avacon an ihren Plänen fest, den Harzring von Wasserleben nach Dingelstedt als Freileitung bauen zu wollen. Nun wurde der Antrag auf das Planfeststellungsverfahren angekündigt. „Wir sind sehr enttäuscht“, ist die erste Reaktion von Maik...

Stellungnahme der BI zur Pressemitteilung der Avacon vom 28.11.2019

S

Die Bürgerinitiative „Freie Sicht auf Huy und Bruch“ zeigt sich über die Arroganz der Avacon Netz entsetzt und will Aussagen der Pressemitteilung zum Bau der 110KV Leitung Wasserleben-Dingelstedt relativieren und Fehlinformationen aus Sicht der BI wie folgt bewerten.  Richtig ist, dass durch den Bau der Stromtrasse die Versorgungssicherheit der Region erhöht wird. Zukünftig wird es möglich...

Pressemitteilung der Avacon vom 28.11.2019

P

Planungen für Harzring-Stromleitung werden Grundstückseigentümern und -bewirtschaftern vorgestellt. Um die Versorgungssicherheit durch einen Ringschluss zu erhöhen, plant Avacon den Bau einer 23 Kilomater langen Freileitung zwischen Wasserleben und Dingelstedt sowie eines Umspannwerks in Dingelstedt. Für den Leitungsbau ist die Feinplanung einschließlich der vorgesehenen Maststandorte so weit...

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive